EWNB Preis 2
EWNB Preis 2
Weltladen Oberallgäu -alt › Verein / Kontakt

Bayerischer Eine Welt Preis

Der Arbeitskreis Eine Welt Oberallgäu e. V. wurde für den Bayrischen Eine Welt Preis nominiert. Aus 54 Bewerbern wurden 10 Gruppen ausgewählt. Der Verein ist Träger der Weltläden Oberallgäu und erhielt die Nominierung für sein Engagement im Fairen Handel und entwicklungspolitischer Bildungsarbeit.

Die Veranstaltung fand am 28.06.14 im goldenen Saal des Augsburger Rathauses statt. Regierungspräsident Scheufele betonte in seiner Festrede das vielfältige bürgerschaftliche Eine-Welt-Engagement überall in Bayern, das es zu unterstützen und in der Öffentlichkeit stärker darzustellen gelte. Er zeigte sich beeindruckt von der Professionalität der Arbeit und dankte allen Bewerbern um den „Bayerischen Eine Welt-Preis“. Unabhängig von einer Auszeichnung hätten diese alle gewonnen. Regierungspräsident Scheufele vertrat Staatsministerin Dr. Beate Merk, die als Ministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen zudem die bayerische „Eine Welt-Ministerin“ ist. Die Urkunde für Sonthofen nahmen stellvertretend für den Verein Traudi Würzner und Petra Unholzer entgegen, beide seit vielen Jahren im Weltladen und Verein aktiv.